Hoffnungsträger Pflegekräfte Schönblick

Der Hoffnungsträger-Preis geht an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Pflegeheimen in Deutschland - stellvertretend an die Mitarbeitenden des Pflegeheims Schönblick.
Die in Corona-Zeiten besonders geforderten Pflegekräfte standen und stehen in diesen Monaten in besonderen Herausforderungen. In dieser Corona-Krise sind sie seit über einem Jahr in ganz besonderer Weise gefordert. Sie haben hier Zeit, Kraft sowie auch die eigene Gesundheit in besonderer Weise investiert, um ihrem Dienst nachzukommen. Dies rechtfertigt eine Würdigung und ist ein echtes Hoffnungszeichen in dieser Pandemiesituation. Stellvertretend für die die Mitarbeitenden in Pflegeheimen in Deutschland sollen die Pflegekräfte im Pflegeheim Schönblick den Preis entgegen nehmen.

Anja Kontermann nahm den Preis entgegen. Die Laudatio hielt Minister Manfred Lucha, Sozialminister des Landes Baden-Württemberg.
Pandemiebedingt fand die Preisverleihung online statt.