Seminare

Am Samstagnachmittag gibt es eine Vielzahl an Seminaren. Hier finden Sie eine Übersicht der Seminarangebote. Jedes Seminar wird zweimal angeboten (14.30-15.45 Uhr und 16.15-17.30 Uhr), sodass Sie zwei Angebote wahrnehmen können. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, welche Seminare Sie besuchen möchten. 

Gesegnet, um zu segnen
Gottes Segen erfahren, empfangen und weitergeben. 
Andreas Schuss, Gemeindereferent Compassion

Das Pipilotta-Prinzip: Wie erleichternd es ist, nicht perfekt zu sein
Eine spielerische Art, Neues zu lernen.
Christiane Rösel, Landesreferentin für die Arbeit mit Erwachsenen, Schwerpunkt Frauen und kreative Zugänge zur Bibel

Aufhören – den Stab weitergeben
Wie man Verantwortung abgeben kann, ohne dass der Laden zusammenbricht.
Heinrich Kaufmann, ehemaliger Leiter der christlichen Beratungsstelle Schönblick, jetzt im Ruhestand

Lebenslieder – Lieder meines Lebens
Geistliche Lieder tragen durch ein ganzes Leben hindurch. Gemeinsam entdecken wir Liederschätze und singen diese miteinander.
Elisabeth Binder, Landesreferentin für Musikarbeit

Ansprechend Gottesdienst gestalten
Was einen Gottesdienst kennzeichnet und warum er es wert ist, gut vorbereitet zu werden.
Steffen Kern, Vorsitzender der Apis

Social-Media und Gemeinde – passt das?
Warum Medien für den Einsatz in Gemeinde und Gemeinschaft unerlässlich sind.
Johannes Kuhn, Landesreferent für Medienarbeit

Das missionarische Feuer entfachen
Wie wir das Herz für Evangelisation neu zum Schlagen bringen.
Martin Scheuermann, Direktor und Geschäftsführer des Schönblicks

Segen durch Gastfreundschaft
Praxistipps für eine Gemeinschaft, die Menschen gerne willkommen heißt.
Johannes Börnert, Pastor der Evang. Gemeinde Schönblick

Verantwortungsträger gesucht
Wie gelingt es uns als Leitungskreis, Menschen für verantwortliche Aufgaben zu finden?
Cornelius Häfele, Personalvorstand der Apis

Gottesdienste einfach und ganzheitlich gestalten
Wie wir für Menschen mit Demenz oder Einschränkungen Angebote ermöglichen.
Jürgen Gatter, soziale Betreuung und Seelsorge Pflegeheim Schönblick

„Wer sich nach dem Geld nicht bückt, darf sich nicht wundern, wenn er nichts findet“
Von der Spenden- zur Refinanzierung.
Hartmut Hühnerbein, Vorsitzender Stiftung für christl. Wertebildung, die Wertestarter

„Hilfe, wir brauchen ein Konzept!“
Konzeptionsentwicklung am Beispiel von Kitas.
Angelika Zoll, Bildungsreferentin der Wertestarter

Von der Idee zum erfolgreichen Projekt
Wie Visionen Wirklichkeit werden und gute Ansätze zum Ziel kommen.
Johannes Nehlsen, Stiftungs- und Projektmanager der Wertestarter