"Aufblühen"

Das war das Motto vom Frauentag am 13. April im Forum Schönblick in Schwäbisch Gmünd. Bereits zwei Wochen vor der Veranstaltung war der Tag mit über 900 Anmeldungen komplett ausgebucht.

„Blühe – wo du gepflanzt bist?“, zu diesem Thema sprach Dr. Debora Sommer aus der Schweiz. „Blühendes Leben hängt nicht von den idealen Verhältnissen ab“, erzählte sie überzeugend. Durch chronische Schmerzen musste sie selbst das noch einmal neu lernen. Und meinte: „Ich möchte lernen, weniger nach perfekten Lebensumständen zu streben,
sondern mich mehr nach dem auszustrecken, der Blühen überhaupt erst möglich macht: Jesus Christus!“

Für den Lobpreis war die Musikerin Irene Sperr aus Augsburg dabei. Mit viel Pepp und Herzblut haben die Frauen sich sogar zu einem Bayerischen Juchzer einladen lassen, aber vor allem zu Lob und Anbetung in der Nähe Gottes.

„Blühe – wo du gepflanzt bist!“ – das wurde auch in der Deko des Tages deutlich. Es fand sich fast alles von der Tasse über die Suppenterrine, den Gummistiefeln und Turnschuhen. Das Frauentagsteam unter der Leitung von Gisela Blatz hat sich richtig ins Zeug gelegt. Und die Besucherinnen haben sich flexibel der etwas kühlen Wetterlage angepasst: So saßen die Frauen mittags mit ihrem Teller auf dem Schoß und haben sich die gute Laune nicht verderben lassen.

In der Mittagspause gab es dann verschiedene Aktionen, Seminare und Gesprächsmöglichkeiten: vom Spaziergang mit Stationen, „Einfach schnell und lecker  kochen“ über „Trotzdem blühen“, bis hin zu einer Gesprächsrunde „Alles unter einem Hut!“ hatten die Frauen einiges zur Auswahl.

„Wer anderen eine Blume sät, blüht selber auf!“ so lautete das abwechslungsreiche Nachmittagsplenum. Die Musikarche und das Café einzigartig in Walddorfhäslach wurden mit Talkgästen und verschiedenen Clips vorgestellt. Es gab viel Musik und eine kleine Aktion. Unter anderem wurde an dem Nachmittag Gisela Blatz verabschiedet, die mit viel ehrenamtlichen Einsatz den Frauentag vor 14 Jahren gegründet und alle bisherigen sieben
Veranstaltungen mit einem Team vorbereitet hat. Ein ganz herzliches Dankeschön
noch einmal an dieser Stelle dafür!

Aufblühen – ja genau! Davon haben wir einiges gehört, erlebt und miteinander geteilt. Ein toller Tag, der viele Frauen inspiriert hat.

Christiane Rösel, Landesreferentin

Haben Sie Lust, das nächste Mal mit dabei zu sein?

Der nächste Tag für Frauen findet statt am Samstag, den 27. März 2021 im Forum Schönblick, Schwäbisch Gmünd.

Bilder-Rückblick

 
 
 

Vortrag: Blühe – wo du gepflanzt bist?

 

Der Vortrag von Referentin Dr. Debora Sommer aus der Schweiz zum Anhören. Ein Speichern der Datei ist auch möglich. Dazu ebenfalls auf den Link klicken und mit der rechten Maustaste auf die Zeitleiste klicken, dann auf "Audio speichern unter ...".