Tagung für Kirchengemeinderäte

Brennen ohne auszubrennen – das ist eine große Herausforderung. Allzu oft hört man auch in kirchlichen Kreisen von Burnout. Menschen, die einmal Feuer gefangen haben, brennen aus, haben keine innere Kraft mehr, um zu arbeiten und das Evangelium weiterzutragen. Für jeden persönlich, aber auch als Gemeinde ist es dazu eine geistliche Frage. Wie bleibt die Glut entfacht? Wie können man Feuer und Flamme für Gott und unsere Kirche sein? Wie lebt man so ausgewogen, dass man eben nicht ausbrennen?

– Es gilt in jedem Fall das Versprechen Gottes, dass er den glimmenden Docht nicht auslöschen wird. Auf der Tagung im Januar auf dem Schönblick konnte durch viele inspirierende Impulse neu Feuer gefangen werden - persönlich, aber auch für den Dienst.

Termin zum Vormerken: 25.-26. Januar 2019, Schönblick

  • 2018 KGR-Tagung Burn-In Giesekus.pdfGrundsatzreferat „Brennen ohne auszubrennen“: Prof. Dr. Ulrich Giesekus, Lehrstuhl für Psychologie und Counseling, Internationale Hochschule Bad Liebenzell