Echter Glaube macht froh und frei: Wie wir die Freude neu entdecken
Kurs A: Fr, 14.1.2022 - So, 16.1.2022

Was macht den Menschen vor Gott gerecht? Diese Frage war durch die Verkündigung von Paulus längst klar – doch die Galater waren zutiefst verunsichert: Reicht der Glaube an Jesus oder müssen wir nicht doch noch etwas dazu beisteuern, um mit Gott im Reinen zu sein? In seinem Brief an die Galater macht Paulus dreierlei klar:

  • Der Mensch wird allein durch den Glauben an Jesus vor Gott gerecht – nicht durch das Einhalten von Geboten.
  • Diese Tatsache ist im Alten Testament angelegt – schon lange, bevor Mose das Gesetz empfangen hat.
  • Die geschenkte Freiheit soll nicht in Beliebigkeit ausarten – sie befreit uns, dem anderen aus Liebe Gutes zu tun.

Wir entdecken die „magna charta der Freiheit“ – und lassen uns von Paulus für unseren Weg mit Jesus herausfordern. In Impulsen zum Text, Austausch in Kleingruppen und persönlicher Zeit der Stille gönnen wir uns ein ganzes Wochenende lang Paulus pur.

Beginn: Fr, 14.1.2022, 18 Uhr mit dem Abendessen
Ende: So, 16.1.2022, gegen 16 Uhr

Referenten:
Cornelius Haefele, Personalvorstand im Evang. Gemeinschaftsverband Württemberg (Die Apis)
Johannes Kuhn, Diakon, Referent für Männerarbeit, Medienarbeit und Studienarbeit im Evang. Gemeinschaftsverband Württemberg (Die Apis)

Preise (inkl. Verpflegung sowie Seminar- und Organisationspauschale):
Tagesgast: 96,- €
Doppelzimmer: 198,- €
EZ (Economy): 198,- €
EZ (Standard): 228,- €

Jetzt anmelden (Weiterleitung auf die Schönblick-Website)