Ein Segenslied für dich


"Dass Gott dich segnen möge"

Text und Musik: Irene Sperr

Weitere Infos: www.irene-sperr.de


Eine „echte“ Karte verschicken – gute Idee?

Im Zeitalter von E-Cards, WhatsApp, E-Mails und Facebook Nachrichten sind sie selten geworden,  „echte“ Karten im Briefkasten, die ein richtiger Postbote – oder wie bei uns – eine Postbotin bringt.
Haben Sie Lust, diese Grußkarte zu verschicken? Übrigens, es ist eine besondere Karte. Über einen Link kann sich der Empfänger/die Emfpängerin ein Geburtstagsständchen (siehe oben) anhören, oder herunterladen. Gerne können Sie diese bei uns bestellen:

  • 10 Karten € 4,-
  • 20 Karten € 7,-
  • plus Portokosten

Größere Mengen zum Beispiel für ein Frauenfrühstück oder einen Abend für Frauen können Sie auf Anfrage gerne bekommen.
Bestellen können Sie die Karten unter: c.roesel@die-apis.de

Ein Dezenber voller Weihnachten

Vreni & Dieter Theobald | Christiane Rösel

Was andere dazu sagen:

"Ein inspirierender Begleiter durch die Advents- und Weihnachtszeit, der uns mit unserer Sehnsucht nach neuer Nähe zu Gott an die Hand nimmt. Das Buch wirft einen frischen Blick auf Altvertrautes und scheinbare Selbstverständlichkeiten, so dass sie neu lebendig werden. Es bietet Raum für eigene Gedanken, so dass ein ganz persönliches Weihnachtsbuch entstehen kann!"
Bianka Bleier, Autorin

"Weihnachten - dem inneren Geschehen dabei - muss man sich nähern wie einem scheuen Kerzenlicht: Langsam, aufmerk- sam, behutsam. Mit diesem Buch? Probie- ren Sie es doch einfach einmal aus!"
Pfarrer Hanspeter Wolfsberger
 

Lebensworte - Wenn Gott mein Herz berührt

Wie ist das, wenn Gott mein Herz berührt? Passiert das auch heute noch, und wenn ja, wie? Hier erzählen 25 Frauen ihre ganz persönlichen Geschichten und Erfahrungen mit einem biblischen Lebenswort.
Ergänzend zum Buch gibt es Stundenentwürfe als kostenlosen Download

Meine Woche mit Gott

Zeit für mich – Zeit für Gott. Still sein, beten, in der Bibel lesen, zur Ruhe kommen. Wie schön wäre das! Wohin aber mit dieser Sehnsucht mitten im turbulenten Alltag? Wie kann ich Gott erleben in einer ganz normalen Woche: zwischen Wäschebergen und Supermarktkasse, auf dem Weg zur Arbeit, beim Mittagessen, bei den Hausaufgaben oder zwischen zwei Terminen?
Meine Woche mit Gott
: Das bedeutet ein Bibelabschnitt für eine Woche. Vielleicht lese ich ihn einmal, zweimal – oder auch jeden Tag. Zeit zu lesen, zu verweilen, zu verstehen. Dazu gibt es persönliche Auslegungen von verschiedenen Autorinnen mit Fragen und Impulsen für den Alltag.