Api-LEGO®-Stadt

Unser Projekt in der Kinder- und Jungschararbeit.

... wie sie funktioniert

Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren werden eingeladen, sich drei bis vier Tage am Bau einer Stadt aus LEGO®-Bausteinen zu beteiligen. Dazu stehen ihnen eine große Menge LEGO-Grundbausteine, Bausätze, besondere Gebäude, Straßen, Fahrzeuge u.v.m. zur Verfügung. Mitarbeiter betreuen die Kinder, geben bei Bedarf Hilfestellung und fördern das kreative Bauen. Nach und nach werden die gebauten Häuser zu einer Stadt zusammengefügt. Dabei erleben die Kinder nicht nur Spaß, sondern auch, dass sich in einem Miteinander von Rücksichtnahme und Respekt unterschiedliche Bau- Ideen wunderbar ergänzen.  Jeder kann auf seine Art etwas zur Stadt beitragen, egal, ob er keine oder viel Bau- Erfahrung hat!

Die „Bauarbeiterpause“ an den einzelnen Nachmittagen ist ein weiteres Element: Neben einem Vesper soll hier Raum und Zeit für eine biblische Geschichte sein. So soll das Projekt die Verkündigung des Evangeliums unterstützen. Es hat einen missionarischen und niederschwelligen
Ansatz, da sich zum Bauen mit LEGO-Bausteinen viele Kinder einladen und begeistern lassen. Zum Abschluss der Tage werden die Eltern eingeladen; auch hier wird bewusst ein missionarischer Akzent gesetzt

... wie sie eingesetzt werden kann

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten:

  • als besonderes Wochenend-Highlight für eine bestehende Gruppe, zu welcher neue Kids eingeladen werden
  • als kurze Kinderbibelwoche
  • das kommunale Schüler-Ferien-Programm
  • für kleine Gruppen als Werbung
  • für „eingeschlafene“ Gruppen zur „Wiederbelebung“

Die Api-LEGO-Stadt kann nur mit Referent/in „gebucht“ werden. Die Api-Legostadt hat gegenüber Kinderbibelwochen den Vorteil, dass sie auch nur mit wenigen Mitarbeitern durchgeführt werden kann (für den Abbau sind mehr Helfer nötig).

Kontakt für weitere Fragen oder Informationen

zur Api-LEGO-Stadt: api-legostadt (at) die-apis.de

Flyer und Infomaterial senden wir Ihnen gerne ebenfalls zu.
Unten auf dieser Seite können Sie den Flyer als PDF anschauen.

Hier seht ihr, wie eine Api-LEGO-Stadt aussehen kann.

Infos_zur_Legostadt_ab_2016.pdf

Grundsätzliche Informationen, wenn Sie planen die Lego-Stadt einzuladen

320 K

Fotoeinverstaendnis.pdf

Vordrucke zum Einverständnis bei der Verwendung von Fotos.

40 K

Hinweise_zu_Namensrechten_Api_LEGO-Stadt_ab_2015.pdf

Was bei der Werbung unbedingt beachten müssen.

344 K

Kosten_Api__LEGOstadt_ab_2015.pdf

Hinweise zu den Kosten

618 K

Einladeflyer-Lego-Beispiel.pdf

Einladeflyer als Beispiel

516 K

Kontakt

Ruth Scheffbuch
Landesreferentin für die Arbeit mit Kindern
Verantwortliche für die Api-Legostadt
Telefon: 0711/ 234 8506
E-Mail: r.scheffbuch (at) die-apis.de